Tag der offenen Tür am Gymnasium

Am 28. Januar fand wie jedes Jahr der Tag der offenen Tür statt. Eine gute Gelegenheit für Eltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler sich einen Einblick in das Gymnasium Augustinianum zu verschaffen! Seine Pforten hatte das Gymnasium daher von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet, repräsentierte sich mit all seiner Vielfalt in den Bereichen Theater, musikalisches Können, AGs, Sprachen und Naturwissenschaften.

Dabei bot das Gymnasium unter anderem Informationen rund um die Schule an, wie zum Beispiel die Austauschprogramme, Förderkreise, Gesprächsangebote, Soziales Lernen, pädagogische Angebote und die Präsentation des Schulsanitätsdienstes.
Sportliche Angebote wurden in der Emssporthalle dargeboten; Sport zum Mitmachen in Zusammenarbeit der Abenteuerkiste, Spielangebote und Tanzdarbietungen der Klasse 6c.
Besonders wurde sich um die Naturwissenschaften und die Informatik gekümmert. NWPlus und die Bio AG durften sich vorstellen, Schülerexperimente wurden vollführt und der Fachbereich Informatik präsentierte seine AG Roboter und selbst entwickelte Videospiele. Beispielsweise wurde in der Mensa eine Art Ping-Pong Spiel aufgebaut, bei dem man es durch das Berühren von Kupferplatten steuerte. Man leitete somit den Strom durch seinen Körper, musste also nicht nur auf eine Projektion starren, sondern auch Körpereinsatz zeigen! Uns hat dieses Spiel so gut gefallen, dass wir am liebsten nicht mehr damit aufgehört hätten.
Im Bereich der Sprachen und der Künste waren zwischen den Fächern Französisch, Latein, Russisch und Spanisch, der Kunstausstellung und der offenen Probe der Mittelstufenband auch wir, die GAG, zu finden.

Als ein mittlerweile über 20 Jahre alter Teil des Gymnasiums, preisgekrönt durch mehrere gewonnene Wettbewerbe und engagierten sowie talentierten Schülern, konnten wir uns mehr oder weniger vorstellen.
Präsentiert haben wir uns in dem einfachen Klassenraum 222, glücklicherweise ausgestattet mit einem digitalen Whiteboard, sodass das technische Können durch eine kleine Powerpoint-Präsentation vollführt werden konnte. Somit konnten wir wenigstens unsere durchaus „wunderbar fantastische“ Homepage vorstellen, wobei wir gerne noch etwas mehr mit den Medien unserer Schule gearbeitet hätten. Wir hoffen somit viele, neue Mitglieder zu rekrutieren!
Die Schülerzeitung des Gymnasiums konnte vor allem durch das professionelle Design und Layout ihrer Printzeitung glänzen.

Wir hoffen, dass wir auch Dich für uns begeistern können: Wir bieten freie Mitgliedschaft ab der 6. Klasse an, treffen uns jeden Freitag Nachmittag im ZDLA oder in einem der Computerräume im West I. Bei uns lernst Du richtigen Umgang mit Medien und Programmen, wie Word, Gimp und Publisher.
Arbeiten kannst Du dabei in verschiedenen Bereichen: Einfache Redaktion, Illustrationen & Karikaturen oder im technischen Bereich!

Profilbild von Jasmin Kreilmann

Jasmin Kreilmann

Ich bin derzeit eine der 3 Chefredakteurinnen und engagiere mich viel für eine noch bessere GAG! :-)

Mehr - Website

Follow Me:
TwitterGoogle Plus

Kategorien: Allgemein, Greven, Highlights, Medien, Schule, Schülerzeitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>