Bild1

Der Hamstercheck

Wenn man ein Hamster will, dann muss man auf Folgendes achten:

  1. Hamster sind nachtaktiv.
  2. Man braucht für sein Hamster einen großen Käfig.
  3. Man darf im Käfig kein Plastik haben (Auf gar keinen Fall ein Plastik-Hamsterrad!!!!).
  4. Man braucht als Futter Folgendes: Mehlwürmer, Körner, Obst und Gemüse.
  5. Hamster leben – je nach Art und Größe – 2 oder 3 Jahre.
  6. Der Hamster ist ein Einzelgänger, aber manche können zu zweit leben wie z. B. der Dsungarische
    Zwerghamster.
  7. Der Hamster braucht sehr viel Einstreu und Heu zum Graben.
  8. Den Hamster muss man manchmal zähmen. Dabei könnten euch paar YouTube-Videos helfen.
  9. Hamster müssen sehr oft gestreichelt werden damit sie Handzutraulich werden.
  10. Hamster brauchen einen ruhigen Standort, damit sie keinen Stress bekommen.
  11. Hamster brauchen auch viele Sachen, um spielen zu können.
  12. Dein Hamster gehört nicht in Kinderhände ( 1-3 Jahre ), außer die Kleinkinder sind unter Beobachtung durch Eltern oder größere Geschwister.
  13. Wenn dein Hamster länger schläft oder nicht aus seinem Nest rauskommt, ist dein Hamster krank .
  14. Ihr dürft nicht Pflanzen von draußen holen, weil sie manche Krankheiten übertragen könnten.
  15. Ihr dürft keine Kuscheltiere in den Käfig legen, weil der Hamster etwas vom Kuscheltier essen könnte und daran erkranken oder sogar sterben kann.
  16. Der Hamster muss sich wohlfühlen.
  17. Der Hamster gehört nicht in das Kinderzimmer, weil er die Entwicklung des Kindes stören kann .
  18. Meist ist das Augenlicht bei Hamstern sehr schwach, aber ihre Nase und ihre Schnurhaare sind wichtig, denn so kann er Würmer in der Erde erschnüffeln.
  19. Hamster nagen an Holz, damit ihre Zähne kurz bleiben und nicht ins Zahnfleisch reinwachsen.

Ich hoffe, einige Tipps können euch helfen. Viel Spaß, falls ihr euch einen Hamster anschafft.

von Romeo Egenov

Kategorien: Leben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>