film-331553_1280

Große Filmprojekte, die Corona verschoben hat – Gründe für die Verschiebung?

Corona hat der Welt viel geschadet, auch die Film-Branche ist davon betroffen. Viele große und langererwartete Filmprojekte wurden verschoben.

Ein Beispiel, ist der Film ,,The Matrix 4´´. Der vierte Teil der Matrix-Trilogie wird schon sehr lange erwartet. Schließlich ist „Matrix Revolutions“ (der dritte und bisher letzte Teil der Matrix Trilogie) im Jahre 2003, also vor 17 Jahren erschienen. Die Premiere des Films, die für dieses Jahr geplant war, wurde zuerst wegen Corona auf 2022 verschoben. Nun aber wurde der 21.12.2021 als Tag der Premiere festgelegt.
Diese Verschiebung ist für viele Fans und Filmliebhaber sehr enttäuschend. Der Film wird   eine Fortsetzung sein, wieder mit Keanu Reeves als Neo und Carrie-Anne Moss als Trinity. Da diese im dritten Teil gestorben sind, muss der Film erklären, wie sie vom Tod wiederauferstanden sind.

Ein weiterer verschobener Film ist, der von vielen Fans lang erwartete DC-Film ,,The Batman´´ mit Robert Pattinson in der Rolle des Batman. Der Film war für 2021 geplant. Vor wenigen Wochen ist aber Robert Pattinson an Corona erkrankt. Nun mussten die vor wenigen Monaten wieder gestarteten Dreharbeiten wieder vorzeitig beendet werden. Inzwischen wurde die Premiere des Films auf das Jahr 2022 verschoben. Soviel hat der offizielle Trailer zu „The Batman“ schon verraten: Batman wird mit mehreren neuen Superschurken konfrontiert, wie z.B. „Der Pinguin“. Allerdings wird die Story, wie Batman zu einem Superhelden wurde, nicht noch einmal inszeniert. Stattdessen zeigt der Trailer, dass der Film eine Verfilmung der Comicreihe ,,Batman The Long Halloween´´ ist.

Auch der Film ,,James Bond: No Time to die´´ wurde von den Fans des 007 lange erwartet. Denn der Film ist der letzte James Bond mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Tatsächlich war auch dieser Film für dieses Jahr geplant, nun wurde der Film auch auf nächstes Jahr verschoben. Die beiden Trailer haben uns nun verraten, dass James Bond sich nach den Ereignissen des letzten Filmes in Jamaika befindet. Sein alter Freund und CIA-Agent Felix Leiter bittet ihn darum, einen entführten Wissenschaftler zu retten.

Auch wenn noch viele weitere Filme Corona bedingt verschoben wurden, waren dies nur einige Beispiele.

Nun stellt sich die Frage: Werden die Filme noch einmal verschoben? Schließlich müssen die Fans schon lang genug auf die Filme warten.

Sami Elias Ayadi 

3.12.2020

 

Kategorien: Covid-19

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>